In Meilen präsentiert das Zurich Jazz Orchestra unter der Leitung von Ed Partyka ein klassisches Jazzprogramm mit gleich zwei hochkarätigen Stimmen: Sandra Studer und Raphael Jost. Die zwei haben sich 2015 an der ZJO-Theater Rigiblick-Koproduktion «Mein Leben mit Frank Sinatra» kennen gelernt und sich so gut verstanden, dass es auch nach den beinahe dreissig Aufführungen (die Show lief während fünf Jahren) immer wieder zu gemeinsamen Konzerten kam.

Somit ist es klar, dass am Meilemer Jazzabend Sinatra-Klassiker wie «You Make Me Feel so Young» oder «The Lady Is a Tramp» nicht fehlen werden. Aber die beiden werden auch solo zu hören sein, Sandra Studer beispielsweise mit dem «Breakfast at Tiffany’s»-Titelsong «Moon River» und Raphael Jost mit seiner eigens fürs ZJO arrangierten Komposition «Mr. Slug». Dafür setzt er sich gerne auch mal selbst ans Klavier.

Der Swiss Jazz Award Preisträger Raphael Jost ist eines der vielversprechenden Klavier- und Gesangstalente der Schweizer Jazz-Szene, hat ein unbestechliches Gespür für Interpretation, Time und Timbre. Sandra Studer ist vor allem bekannt als eine der beliebtesten SRF-Moderatorinnen, verfolgt aber parallel dazu eine erfolgreiche Gesangskarriere: Ihre klare Stimme und überzeugende Bühnenpräsenz führten sie 1991 beispielsweise an den Eurovision Song Contest, wo sie den fünften Rang belegte; auch ist sie regelmässig in Musicals und Theaterproduktionen anzutreffen.

Freitag
9. September
2022
Fr
9. Sep
2022
19:00