Die Tiefe des Alls: Schwerelosigkeit, Galaxien, Geheimnissvolles neben profan Alltäglichem wie den Helden und Versagern des Weltalls aus den SciFi-Serien unserer Kindheit, Gedanken über Unendlichkeit: Das sind die Themen der «Space Night». Ein Abend der Experimente und Kontraste: Tiefe, Dunkelheit, Licht, Mystisch-Magisches, schwerelos gedehnte Rotationsfiguren neben dem streng vierstimmigen, aber dreischlägigen «Schweine im Weltall». Bei sofortigem Rücksturz zur Erde (immerhin eine Alpha-Order der bezaubernd kalten Aufsichtsbeamtin vom Galaktischen Sicherheitsdienst) begibt sich das Raumschiff Orion, mit neuem bitonalem Astrogationssystem und poly-rhythmischen Raketenantrieb (Eintakter) ausgestattet, auf neue phantastische 19/16- Abenteuer. Der Commander würde sagen: «Es handelt sich um schnell wechselnde gravitonelle Felder». Wir werden zwar abheben, aber nicht den Boden unter den Füssen verlieren.

Freitag
30. Januar
2015
Fr
30. Jan
2015
20:30
Musikklub Mehrspur
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich
Karte