Don Ellis hörte als Kind den Marsch «76 Trombones» einer Blasmusikkapelle und war vom Klang der Posaunen so beeindruckt, dass er das Instrument auf seine Weihnachts-Wunschliste schrieb. Unter dem Christbaum lag dann allerdings eine Trompete – der kleine Don hatte den falschen Namen auf den Zettel geschrieben. Er fand trotzdem baldGefallen am neuen, glänzenden Instrument. Später experimentiert der Workaholic mit Elementen der neuen Musik, ungeraden Rhythmen und ungewöhnlichen Besetzungen – und begann viele Jahre nach der Weihnachtsüberraschung dann doch auch noch Posaune zu spielen.

Zusammen mit dem Wiener Trompeten-Tausendsassa Thomas Gansch entstanden die Programmideen für dieses Konzert: Gespielt werden Titel wie beispielsweise «Jesus Christ Superstar», «Hey Jude» oder «French Connection». Für diese Filmmusik, die Don Ellis im Jahr 1972 schrieb, erhielt er später einen Grammy in der Kategorie«Best Instrumental Arrangement».

Donnerstag
29. März
2018
Do
29. Mrz
2018
20:30
Jazzclub Moods
Schiffbaustrasse 6
8005 Zürich
Karte